Alone abroad - Mein Auslandsjahr in den USA

Bye Bye America

6. Juni 2007

Ich haette nie gedacht dass der Tag so schnell kommt ... Aber heut abend um 9:20 Ortszeit sitz isch schon im Flieger. Meine 2 riiiiessen Koffer sind im Auto und in 3 Stunden fahren wir los zum Flughafen . Das Haus ist so ziemich gepackt, alles ist in Boxen irgendwo auf nem Truck in New Jersey und jetzt heissts also endgueltig Abschied nehmen. Ich kann mir ueberhaupt net vorstellen dass ich in weniger als 24 Stunden in Frankfurt am Flughafen stehn werd.

Wir sehn uns in Deutschland!
6.7.07 19:09


"I gotta pack my life into 2 suitcases?!"

1. Juli 2007

Nur schnell was neues von mir ... In South Carolina, Edisto wars echt cool, hab viele von Erics Seite der Family kennengelernt, wir waren viel im Meer und am Strand, ich hab 2 boese Sonnenbraende gekriegt, bin jetzt aber ziemlich braun Einen Tag waren wir in Charleston, war ganz cool auch wenns heiss war.
Ich hab zum ersten Mal ne Kakerlake gesehen, ein Erlebnis des sich wegen mir wirklich net wiederholen muss. Wollte mein Zeig aus der Dusche holen und 2 riiiiiiiiessen Viehcher krabbeln an der Wand! Ansonsten wars n eher ruhiger Urlaub

Heute hab ich mit packen angefangen ... Dachte es waer kein Problem mein Zeugs in 2 32kg Koffer zu packen, falsch gedacht. Ich hab sooo viel Zeug, isch echt der Wahnsinn. Einen hab ich, duerfte die Haelfte sein und des Teil wiegt 75 anstatt 70lbs. Packen ist die Hoelle, und morgen kommen die Packer um das ganze Haus in d riesen Truck zu packen, also alles was nicht nach AZ soll muss weg. Also ich mach mich mal wieder ran.

Noch 6 Tage!
2.7.07 04:33


"Was heisst n des jetzt nochmal uf Deutsch?" :)

18. Juni 2007

Am Freitag war der letzte Schultag, diese Woche jetzt noch Finals ... Ich muss zum Glueck nur 4 schreiben. Eigentlich waren sie von Montag bis Donerstg, wir gehn aber am Dienstag schon los noch South Carolina, also musste ich di Haelfte verschieben. Frabz hab ich letzte Woche schon Donnerstag und Freitag gemacht, Physics war heute, morgen noch Us History und English und dann bin ich frei (keins in Choir und in Psych weils ne Seniorklass war und Mr Dunne hat gemeint wir muessen da net alles kompliziert machen, er laesst mich einfach so gehn weil ichs Jahr ueber immer gut war, klasse der Mann ) Hab heute also festgestellt dass es morgen ja schon losgeht also wirds echt Zeit dass ich schnell noch n Eintrag mach bevor ich dann 10 Tage weg bin.

Also was ist im Juni so passiert? Ich war mal mit Jill im Kino, war echt lustig. ir wollten in "Knocked up", der war Rated R (sowas wie bei uns "ab 16" nur dass es fuer ab 17 steht) und wir wurden natuerlich kontrolliert ... Der Typ an der Kasse ist fast ausgerastet als er meinen tollen Perso gesehn hat. Glaub er hat s net so ganz gerafft wo das Alter steht und wie des jetzt geh soll aber r war so begeistert dass er Jill gar nimmer konrolliert hat ;-) Der Film war dan ausverkauft also mussten wir 2 Stunden spaeter gehn. Zwischendurch warn wir dann bei Friendly's (voll der amerikanische Diner) Eis essen, ham Bilder mit Crayons gemalt und ueber alles moegliche gelabert.

In de Schule wars auch ganz okay, in Franz, Psych und Physics aren ja alle Seniors weg, in Psych wars also ziemlich locker, in Physics gings weiter wie immer und in Franz musste jeder (aka Zack und ich) ne 20 Minuten Praesentation fuer French IV machen. Die hab ich dann am 12. gehalten. Meine ar ueber Martinique, hab paar Euros und Tarte a la Banane mitgebracht, war also ganz gut. Mein Final war dann auch 4 Fragen ueber Martiniue zu bantworten, halt immr 1, 2 Seiten po Frage, also war ganz okay. Am Mittwich hab ich mir dann mein Jahrbuch gekauft, 80$ fuer das Teil, voll der Wucher ... Na ja, immerhin haben mir alle meine Freunde was reingeschrieben, isch also ne tolle Erinnerung.

Vom 5.-6. Jui war ich in NYC Nina besuchen Hab 2 Tage Schule geschwaenzt und wir haben zusammen New York unsicher gemacht, war echt cool auch wenn mein Deutsch ziemlich mies war und ich mitten im Satz englische Woerter eingebaut hab, mein Satzbau total im Eimer isch und ich manchmal auf Englisch losgeredet hab. Also jedenfalls hat ich voll viel Spass und wir ham in 2 Tagen so ziemlich ganz New ork gesehen

Morgens um 1 ham wir uns dann in Grand Central getroffen und dann sind wir zum Hotel mitten im Times Square geduesst.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

im 39. Stock gabs voll die tolle Aussicht und die Aufzuege gehn voll ab auch wenns mir immer fast die Ohrn verrissen hat. Zuerst sin wir zum Central Park gelaufen (und ham ihn natuerich mit unsren bzw. Ninas Mappenlesekeitsfaehigkeiten gleich gefunden). Also ziemlich gross und ziemlich gruen ums mal zusammenzufassen .

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Der Downtown Eingang wuerd ich mal sagen

Uns wolte dan jemand ne Fahrradtour andrehn aber weil er uns die Route so toll erklaert ht sind wir sportlich alleine losgelaufen.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Mitten im Spielplatz mit voll vielen Springbrunnen der so. War voll suess, da sin lauter kleine Grundschulkinder mit ihren Lehrern gewesen und waren alle voll nass. New Yorker Freibad ode so ...

Dann gings weiter zum Central Park Zoo. Isch ziemlich klein (aber oho) also waren wir in der Stunde oder so durch. Gab Pinguine und Seeloewen und Seeotter oder so, N Tropenhaus und Voegel glaub ich.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Dann gings witer durchden Park zu em riesen Springbrunnen, weiss net fuer as genau der ist, isch aber toll. Als wir grad dawaren haben extrem knuffige Japaner ihre Hochzeitsbilder da gemacht

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Der Typ der un die Tour andrehn wollte hat gement er Brunnen der im Anfangslied von Friends isch steht auchmitten im Central Park also gings da dann als naechstes hin.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Wir sind zwar net drin rumgehuepft aber immerhin warn wir mal da

Auf der Karte war sonst nix mehr spannendes, also sin wir zur naechsten Subwaystation gegangen und runter in den Fiancal District geduesst. ann sind wir nach Chinatown gelaufen und da ne Weile rumgelaufen.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Ein Strassenstrand am anderen und staendig kommen irgendwelche Leute her "Do you wat Gucci Bag? Prada?" ... Wir sind unter den ganzen Chinesen echt aufgefallen aber war lustig da. Dann sid wir zum Wasser gelaufen um noch die Brooklyn und Manhattan Bridge anzugucken.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Unter er Brooklyn, vor der Manhattan Bridge.

Danach hm wir uns dann wieder mit Ninas Eltern getroffen, ham paar Karten geschriebe und ware dann was Essen. Danach waren wir dann noch beim Rockafeller Center. Da gibts grad "A Monument to Smile". Also es werden lauter Biler von grinsenden Amis an die Fassade hinprojeziert, sieht echt cool aus.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Das war dann Dienstag. Insgesamt sin wir bestimmt so 100 Blocks gelaufen, war also echt Mord aber hat sich gelohnt

Mittwochmorgen gings dann nach m Fruehstueck (Monster Mufffins) froehlich frisch und frei weiter. Los zum Empire State Building

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Ab durch den Security Check, Ticket fuer die 86. Stock Aussichtsplattfor kaufen, Schlange vor m Aufzug stehn, im 80. in den naechsten Aufzug, raus aus m Gebaeude und tadaaaaa ...

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Die kleinen Inseln im Hintergrund sind einmal die Statue of Liberty und Ellis Island.

Da oben wars voll toll, wens net so windig und kalt gwesen waer waeren wir d ganze Tag oben geblieben Also nach ner Weile, 100 Fotos und ner halben Stunde im Souvenirladen spaeter waren wir dann wieder unten, Lunch ei Wendy's und dann zu American Eagle und Victoria's Secret Shoppen Dann wieder in die Subway, Downtown zu Ground Zero.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Da wo fruehe die Twin Towers standen ist jetzt ne riesen Baustelle, mer siehts voll dass da n Loch in der Skyline ist ...

Dann wieder Uptown und ne Runde den Broadway rauf und runter shoppen. In der New York Public Library muss mer auch ml gewesen sein, alo waren wir da auch noc. Ist innen echt schoen gemacht nur darf der kein Bilder machen. Da drn gibts soo viele Buecher, sogar ne Deutsche Literatur Abteiling Die Zeit war viiiel zu schnell um ud dann wars auch schon wieder Abend. Also noch was Essen gehn (TGI Fridays) und dann hiess es fuer mich Bye Bye New York und Nina . War echt toll und ch hoff ich seh euch beide schnell wieder

Das war der Juni bis jetzt, bald gibts dann paar Strandbilder aber vorher muessen wir erst noch 14 Stunden fahren.
18.6.07 22:29


*Staub vom Blog wedel* ~ Mai

3. Juni 2007

Erstmal muss ich mich entschuldigen dass ich so lange nichts von mir hoeren lassen hab. Der Mai war total verrueckt, es ist sooo viel passiert, ich hsb mir grad mal erst ne Liste geschrieben damit ich auch nix vergess. Ich hab alle mails gekriegt, hof ihr seid aber alle einfach zufrieden wenn ich euch n schoenen langen Bericht mit vielen bunten Bildern schreib. Also los geht's.

News, News, News

Mein Abreisedatum steht fest!
6. Juli, 21:30 JFK Airport, New York
7. Juli, morgens um 11 oder so, Frankfurt, GERMANY!
Meine Gastfamilie zieht um! Eric hat in Arizona einen Job angeboten gekriegt und angenommen. Er ist letztes Wochenende rausgefahren (4 Tage im Auto!) weil er am 1. Juni angefangen hat. Seit paar Wochen ist jetzt also unser Haus auf dem Markt, vorgestern gabs ein Angebot, und wenn nichts mehr schief geht ist es verkauft. Bin echt froh weil staendig Leute gekommen sind, wir rausmussten und alles immer pefekt sauber sein musste ... Gestern haben Karen und Eric die Vertraege fuer ihr neues Haus unterschrieben. Sie ziehn jetzt offiziell nach Chandler, Arizona Sobald ich im Flugzeg sirz fahren sie los, die letzten paar Tage sitzen wir also im leeren Haus bzw Hotel.
Am 19. Juni fahren wir (ausser Eric, der ist ja in AZ) nach South Carolina an den Strand . Erics Oma und Opa haben dort ein Strandhaus und da bleiben wir dann 10 Tage bevor die Packer kommen. Also lern ich Erics Oma und Opa kennen (die ham voll den lustigen Southern accent ) und seh Carmen und Walter nochmal bevor ich geh.
Vor 2 Wochen gabs in Ridgefield einen Sturm/halb Tornado. Halb Ridgefield ohne Strom, Baume ueberall, Leitungen auf der Strasse ... 2 Tage keine Schule. Deswegen ist der letzte Schultag jetzt am 22. Juni und ich muss meine Finals verlegen weil wir ja am 19. richtung Sueden fahren.
Ich bin 17! Danke fuer alle Glueckwuensch, per GB, ICQ, e-mail, Brief, Video!

So, das war jetzt mal das wichtigste im Schnelldurchlauf. Der Rest der Ereignisse jetzt im Bericht. Am 1. Mai ist Karen 40 geworden. Es gab aber keine grosse Party weil sie da grad am Entscheiden waren ob Eric den Job nimmt, sie waren kurz davor zusammen in AZ um sich alles anzugucken also sind wir alle zu "cold Stone" ne voll amieisdiele gegangen, war auch nicht schlecht.
Anfang Mai war dann unser 2. Chorkonzert. Also durften wir uns alle wieder in unsre sexy Kleider schwingen und ab gings.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Allison, Kim, Carolyn, Leslie und ich

War ganz gut, alles hat gut geklappt und Leslie, Kim und ich hatten bisschen zu viel Spass mit meiner Kamera. Das ist dabei rausgekommen ...

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Am 12. Mai war dann mein Geburtstag. Karen war uebers Wochenende weg, ist also erst nachmittags gekommen. Als ich morgens aus meim Zimmer rauswollte stand n Stuhl vor der Tuer und Sarah und Lauren ham gemeint ich muss noch 10 Minuten warten. Also ich dann rausdurfte bin ich fast in das hier reingerannt ...

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Dear our bold little Starburst, even though you're such a nerd you deserve a PayDay of a 100Grand . So let's Take5 and make a Stride for some Extra mounds of Happiness. Happy Birthday, Mr. Goodbar
das ganze heisst dann Candy Gram Mittags ham mich dann meine Eltern angerufen, war voll die Ueberraschung als Eric auf einmal gemeint hat meine Family waer am Tekefon und dann alle Happy Birthday in den Hoerer geroehrt haben Spaeter ham mich dann noch Erics Eltern angerufen, voll nett. Abends sind dann die Kellers und Prices gekomen, es gabs BBQ aka Essen und Geschenke. Hab von den Courtneys FlipFlops, n Shirt mir Ridgefield drauf und ne Kette gekriegt. Dann gabs ne grosse Eiscremetorte ...

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Aly und ich beim Kuchenschlachten

Als dann alle weg waren hab ich noch alle Geschenke von meinen Eltern, Oma und Opa, Schwestern und Freunden aufgemacht.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Nochmal Danke an euch 5!

Mitte Mai haben Interships angefangen, ist so ne Art Praktikum fuer alle Seniors fuer die letzten 4 Wochen. Die Haelfte meiner Klassen sind jetzt also halb leer ... In Physics sind wir noch 6, in Psych noch 4 (3 seniors, alles Kerle und ich ...) und in French 2. Ist ganz lustig eigentlich auch wenn die Lehrer net einsehen dass wir auch kein Bock mehr auf Schule ham und einfach weitermachen als waer nichts gewesen.

Am 19. Mai war dann die letzte AFS Orientation mit allen. Das normale Abreisedatum ist eigentlich der 26. Juni, aber ich bleib ja bis zum 6. also krieg ich die riesen Abreise am Flughafen net mit. Wir ham also wieder Zeugs in Kleingruppen besprochen, gegessen, gelabert, gelacht ... Was man mit verrueckten AFSern halt so treibt

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Alle Austauschschueler und paar Freiwillige.

Am 23. Mai war die Junior Book Award Recognition Ceremony oder so. Da gibts dann lauter Awards fuer die Klassenbesten und die guten halt. Die meisten Lehrr geben einmal (oder zweimal) "Excellence" fuer den/die Beste und paar "Achievements" fuer gute Leistung oder so. Das ganze hat dann 1 1/2 Stunden gedauert ... Mer musste sich auf den Stuhl mit seinem Namen hocken, dann alphabetisch an der Buehe aufstellen, dann hochlaufen, sie sagen deinen Namen, die ganzen Preise, mer kriegt n Umschlag mit Urkunden, schuettelt ne Hand auf der Buehne, lauft runter, schuettelt m Direktor die Hand und hockt sich wieder hin. Sehr spannend Bei mir hiess es dann:
Marina Kern,
Excellence in English,
Excellence in French V Honors,
Excellence in Physics,
Excellence in Social Studies,
Achievement in Psychology I

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Am 26. Mai war dann meine Geburtstagsparty, wegen dem Sturm um 1 Woche verschoben. Abends sin dann also Meghan, Hallie, Jill, Katie, Kara, Allison und Leslie gekommen, es gab Muffins, Kuchen, Flachswickel, dann ham wir n Film geguckt (because I said so ), Billard, Dart, SingStar im Keller gespielt ... War echt lustig, richtig guter Maedelsabend. Und das ganze in Bildern:

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Geschenke: Schmuck, Handtasche, Bilderrahmen, Fotoalbum, Gutscheine, Buch, Karten mit halbnackten Maennern drauf ... Was man halt so braucht.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Alle ausser Meghan, musste nach ner Stunde wieder los.

Am 28. war dann Memorial Day, also keine Schule. Bin zu Katie gegangen und da haben wir dann mit Shannon und Leslie die Parade on Main Street angeguckt. Halb Ridgefield war in der Parade: Polizei, Feuerwehr, Girls und Boyscouts, High School, Baseball League, Buergermeister, Miss Ridgefield (wusste net dass es die gibt aber okay), Veterans ...

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Danach gabs Essen bei Katie im Garten und dann sind wir mit Leslies Eltern auf ihr Speedboat auf nem riesen See in Danbury gegangen. Die Teile sind echt verdammt schnell, also war ziemlich lustig. Wir sind alle "tubing" gegangen: Man hockt sich in nen riesen Schwimmreifen und das Boot zieht einen quer ueber den ganzen See, geht echt ab

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
... und wir alle auf dem Boot.
3.6.07 21:33


Junior Prom

6. Mai 2007

Bevor's wieder zu lang her ist gibts jetzt schnell n Bericht und Bilder vom Junior Prom.
Hab mein Kleid erst Mittwochs und meine Schuhe Freitags davor gekauft weil ich ueber die Ferien voll verpeilt hab dass Prom ist aber hat alles noch geklappt Bin nachmuttags zur Katie gegangen, wir ham uns umgezogen, geschminkt und ihre Mutter (ist n Cheerleadinh Coach und kennt sich aus weil sie oft zu Wettbewerben geht) hat meine Haare frisiert. Die Haelfte hoch und nach hinten, gelockt und vorne auch paar Straehnen gelockt. Hatte extrem viel "Super Glue" in meinen Haaren aber die Frisur hat gehalten . Das ganze sah dann so aus:

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Meine Haare von hinten

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Und dass bin dann ich und mein Kleid von vorne.

Wir haben dann jede Menge Fotos in Katies Garten gemacht ...

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

... und dann sind wir zur Pre Prom Party von Allison gegangen. Katie hat mich einfach mitgenommen, also hab mich sozusagen selber eingeladen. War echt cool da weil Kim und Leslie auch da waren und dann hab ich noch Allison und Shannon kennengelernt. Erst waren wir ne Weile im Keller und paar Leute ham Billard gespielt (Katied und ich sind viel zu spaet gekommen ) und dann gings essen.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Alle im Keller, man beachte die schicken Hausschuhe

Allisons Oma hat uns voll tolles Essen gekocht, erst Salat, dann Currychicken mit Reis und dann noch Kuchen mit Erdbeeren. Hat sich also gelohnt hinzugehn.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Danach gabs natuerlich noch viel mehr Fotos mit 100 Kameras und in 10 verschiedenen Positionen

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Allison, Shannon, Ich, Katie, Leslie

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Leslie, ich und Katie.

Dann gings los zum eigentlichen Event An der Tuer gabs wieder Alkoholtests, war also s 2. mal dass ich ins Roehrchen pusten musste. Alle bestanden, also gings weiter ins Student Center/Cafeteria. War bissle geschmueckt und es gab einen DJ. Also ham wir halt alle ne Weile getanzt und um 10 (ging bis 11) sind auf einmal voll viele gegangen. Wir ham uns dann auch aus m Staub gemacht und Leslie, Katie, Jill, Russ, Ian und Brian sind zur Hallue gegangen. Ihre Eltern sind voll abgegangen und haben jede Menge essen gemacht. Pizza, Shrimp, Chips, Erdbeeren, Popcorn, Gemuese ... und fuer alle frozen Margerithas (natuerlich ohne Alk )

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Wir ham dann halt n Film angeguckt und dann sind Katie und ich mit zu Leslie gegangen und haben dort gepennt.
Das war also Junior Prom, jetzt brauch ich nur noch n Kerl der mich zum Senior Prom einlaedt
6.5.07 23:53


Eingestaubt ...

2. Mai 2007

Jetzt ist schon Mai und ich hab immer noch nix von den Ferien erzaehlt also wirds langsam echt Zeit bevor hier alles total einstaubt.

Freitags vor den Ferien sind mal wieder Erics Eltern zu Besuch gekommen und ich bin in Seans und Stephens Zimmer gekommen. Unglaublich wie viel Krempel ich hab und wegraeumen/mitnehmen musste. Fuer den Heimflug kanns echt heiter werden. Jedenfalls sind wir dann alle am Samstag zu Bronwyn's State Meet gefahren. Lief alles gut fuer sie (ausser dass sie vom Barren gefallen ist) und ihr insgesamt Ergebnis war auch echt gut. Sie ist nicht aufs Treppchen gekommen weil ihre Altersgruppe ziemlich bloed war aber was solls. Naechstes Jahr ist sie dann n Level 8, und spaeter juckts eh keinen wie gut man war bevor mans zu Level 10 geschafft hat. (Hab diesesmal die anderen Geraete gefilmt, kommt bald unter Videos)

Die Woche war hier total mieses Wetter, der erste wirklich Fruehlingstag war erst Freitag, als die Ferien schon fast rum waren. Samstags lag ich dann den halben Tag in der Sonne und hab gelesen und hab deswegen ueberhaupt net gemerkt dass ich ziemlich Sonnenbrand gekriegt hab. Jetzt hab ich n weissen T-Shirt Abdruck auf mir, echt extrem schick ;-).
Bis Mittwoch haben wir net wirklich was unternommen, halt shoppen, kocken, backen (hab Flachwickel gemacht, kann nur keiner aussprechen, also hat Karen sie Sugar Twists umbenannt ) ... Mittwochabends waren wir dann endlich mal in "Old Heidelberg", dem "German Restaurant" in Bethel. War voll toll, au wenn die Musik bissle zu bayrisch war S Essen war voll leckrer (weil die Besitzer natuerlich Deutsch sind) und ich hab mal wieder n Stueck Currywurst gegessen Ansonsten gabs so ziemlich alles (Sauerbraten, Gulasch, Sauerkraut, Wienerschnitzel, Schwarzwaelderkirschtorte ...) inklusie deutsch sprechender Bedienung auch wenn Carmen die Einzige war die Deutsch geredet hat ("Ich moechte Wienerschnitzel, bitte" )

Donnerstags wollten wir eigentlich nach New York aber weil s Auto net angesprungen ist mussten wir Freitags gehen. Wir waren in "Bodies ... The Exhibit", sowas wie "Koerperwelten". War echt cool, viel intressanter als Bio und Buecher. Mer hat so ziemlich alles gesehen .. Knochen, Organe, Muskeln, alle Blutgefaesse (mit m Rest vom Koerper entfernt, voll krass dass wir soooo viele ham ), Babys in allen Stadien, von ner Woche bis zum 8. Monat, Siamesische Zwillinge usw. Irgendwie komisch zu wissen dass alles echt isch und die alle gestorben sind. Manche Sachen waren aber auch echt eklig, wie zum Beispiel Brustkrebs im Endstadium und Raucherlungen ... (Neben nem Schild auf dem Stand dass jedes Paeckchen Zigaretten s Leben um 20 Minuten verkuerzt war n Behaelter in dem man seine Zigaretten schmeissen konnte. Spaetestens nach der Raucherlunge und Raucherbeinen vergehts einem aber echt). Man durfte keine Bilder machen, deswegen gibts nur eins von davor.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Das waren dann so ziemlich die Ferien. Wir hatten nur eine Woche, voll die Frechheit, und vor den Sommerferien gibts jetzt auch nix mehr Gleich in der ersten Wochen hattens alle wieder extrem noetig, Tests und Quizzes, Projekte usw en masse ... Langsam wirds langweilig.
Dieses Wochenende war Junior Prom, davon gibts dann bald was
2.5.07 23:41


We are a great part of it ... New York, New York!

11.04.2007

Schon wieder fast der halbe April rum, also Zeit fuer paar Neuigkeiten von mir. Hier ist es immernoch extrem kalt, irgendwie spinnt das Wetter total und wir kriegen keinen Fruehling. Es sind immer um die 3-9 Grad, echt eklig und es soll au die naechsten 10 Tage net wirklich waermer werden. Wird bestimmt ne tolle Spring break so. Wir haben immernoch Schule, erst naechste Woche sind Ferien und das dann auch nur fuer eine Woche. Das sind dann auch schon die letzten Ferien vor den Sommerferien, also ich hoffe wir machen was tolles. Bis jetzt steht noch nix fest. Bronwyn hat am Wochenende ihr letztes Meet der Saison. "States", also ganz Connecticut kommt, riesen Sache usw. Bis jetzt gibts viele Ideen fuer die Ferien aber noch nix konkretes. Vielleicht South Carolina, vielleicht Boston, vielleicht was in New York ... Vielleicht kommt Karens Mutter oder Eris Eltern, wird sich dann bald rausstellen.

Vor 2 Wochen war ich mit AFS in New York. Megan hat paar AFSer aus unsrer Gegend und paar aus New Jersey eingeladen um die Freiheitsstatue anzugucken. Also gings mal wieder mit dem Zug von Purdy's nach Grand Central (find die Uhr jedesmal toll ). Wir sind dann runter zum "Hafen" bze Wasser gelaufen, haben auf die Leute gewartet, dann unsre Faehrentickets gekauft und dann gings los.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Auf der Faehre mit der kleinen Freiheitsstatue im Hintergrund

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Auf der Liberty Island, Skyline von Manhattan im Hintergrund, im Vordergrund (v r n l) Tim, Heidi, Rebecca, Yuul, Shanyn und ich

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Das Teil ist echt zuemlich gross wenn man so davor steht Der Sockel auf dem die Steht ist genau so hoch wie die Statue selber. Man kann wegen Terrorgefahr nicht mehr ganz in die Statue rein, nur noch in den Sockel, aber die Touren waren um 11 Uhr morgens schon alle weg ...

Dann gings weiter mit der Faehre rueber zu Ellis Island, die kleine Insel zu der die ganzen Immigranten zuerst gekommen sind bevor man sie reingelassen hat.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Da ist das ganze Teil in ein Museum umgewandelt worden, mit Bildern, Plakaten, Filmen usw. Die ganzen Raeume sehn aber noch gleich aus.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Damals ...

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
und heute

Das ganze hat 4 oder 5 Stunden gedauert weil man fuer jede Faehre anstehen muss und es ueberall Schlangen gibt aber war trotzdem toll.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Danke fuer die lieben Ostergruesse, hoff ihr hattet alle schoene Ostern!

Ostern hier war ganz schoen, auch wenn es kaelter war als an Weihnachten *brrr*. Morgens haben wir alle usre Koerbchen gesucht und dann gings um dreiviertel 9 auch schon los in die Kirche. Da wars auch ganz okay, die meisten Sachen waren ganz intressant und die Leute sind alle nett. Als wir dann wieder hier waren gabs noch ne Runde Ostersachen suchen, meine Mama hat mir n Monstersuessigkeitenpaket geschickt und erst hab ich Geschenke fuer alle und dann alle Geschenke fuer mich versteckt Dann gings gleich wieder weiter zu den Kellers, Essen und ne "Easter Egg Hunt". Sie haben bestimmt 100 Plastikeier mit Suessigkeiten gefuellt im Garten versteckt und wir haben sie dann gesucht. War also auch ganz lustig.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Mein Osterkorb mit Schokolaemmern (die aussehen wie Schafe) drinne die Tara aber aus meinem Schrank geklaut und gefressen hat , das Haeschen ist von Erics Mutter, dann noch ne Kerze (Mango Blossom <3), noch mehr Schokolade und n Abercrombie Tanktop

Seit New York bin ich ziemlich erkaeltet und diese Woche war ich jetzt daheim und hab literweise Tee in mich reingeschuettet. Karen macht die ganze Zeit Witze ich wuerd anfangen nach Pfefferminz zu riechen Ab morgen noch 2 Tage Schule und dann gibts ja auch hier Ferien.
11.4.07 22:36


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de